2022

11.03.2022 - Brandeinsatz

Am Freitag, den 11.03.2022 wurde die Freiwillige Feuerwehr Hadres um 05:51 Uhr morgens mittels Sirene zu einem Brandeinsatz mit der Meldung Brand von Holzpflöcken alarmiert. Nach dem Eintreffen und Erkundung am Einsatzort wurde mit dem Löschen der brennenden alten herumliegenden Holzstrommasten und dem brennenden herumliegenden Gerümpel begonnen. Es wurden die Holzstrommasten und das Gerümpel auseinander gelegt um alle Glutnester zu löschen. Danach wurde der ganze Bereich noch mit Wasser benetzt. Nach ca. 45 Minuten würde Brandaus gegeben und die Einsatzbereitschaft konnte wieder hergestellt werden.

 

Eingesetzte Kräfte: 

  • RLF 2000
  • KLF
  • 15 Mitglieder
  • Polizei

26.01.2022 - Brandverdacht

2021

02.11.2021 - Verkehrsunfall

14.08.2021 - Personensuche

09.04.2021 - Garagenbrand

Am frühen Nachmittag des 9. Aprils wurden die Feuerwehren aus Untermarkersdorf und Hadres zum Einsatz gerufen. Aus ungeklärter Ursache geriet ein Garagengebäude samt davorstehendem Fahrzeug in Brand. Die Flammen drohten auf das Dach der angebauten Nachbarsgarage überzugreifen.

 

Beim Eintreffen der beiden Feuerwehren mit jeweils drei Fahrzeugen wurde umgehend mit einem Löschangriff unter schwerem Atemschutz begonnen. Sechs Atemschutzgeräteträger kümmerten sich um die Bekämpfung innerhalb des Gebäudes und nahmen parallel dazu das davorstehende Fahrzeug ins Visier. Das Feuer konnte durch die insgesamt 33 Feuerwehrmänner rasch unter Kontrolle gebracht und innerhalb einer halben Stunde gelöscht werden. Anschließend musste im Dachbereich das glosende Dämmmaterial entfernt werden, um ein Wiederaufflammen des Brandes zu verhindern. Die Abschlusskontrolle wurde mittels Wärmebildkamera durchgeführt.

 

Die ebenfalls anwesenden Kräfte des Roten Kreuzes konnten nach kurzer Zeit wieder abrücken, da glücklicherweise niemand bei dem Brand verletzt wurde. Bereits 1,5 Stunden nach der Alarmierung waren die Feuerwehren Untermarkersdorf und Hadres wieder einsatzbereit eingerückt.

 

Fotos: Privat

25.03.2021 - Brandverdacht

12.03.2021 - Gasaustritt bzw. -gebrechen

2020

12.02.2020 - Fahrzeugbergung

26.01.2020 - Scheunenbrand

2019

24.07.2019 - Batteriebrand

Am Mittwoch, dem 24. Juli erhielten die FF Hadres, FF Untermarkersdorf und FF Obritz eine Alarmierung zu einem B2 Brandeinsatz mit den Infos „Rauch aus Garage, vermutlich Batteriebrand“. 

 

Nach dem Eintreffen und der Erkundung der Lage wurde sofort mit dem Innenangriff unter Atemschutz mit dem Lüften der Garage und dem Kühlen der Batterie begonnen. Der gesamte Bereich, vor allem die Gasflaschen im Raum, wurden anschließend mittels Wärmebildkamera abgesucht und kontrolliert. Dadurch, dass es Gott sei Dank „nur“ eine Rauchentwicklung und kein Brand war, konnte die Einsatzbereitschaft rasch wiederhergestellt werden.

 

Fotos: privat

15.03.2019 - Saunabrand

Die Feuerwehren Hadres, Obritz und Untermarkerdorf wurden am 15.03.2019 um 13:14 Uhr zu einem Brandeinsatz B2 mit der Info: „Saunabrand“ alarmiert.

 

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang bereits dichter Rauch aus dem Nebengebäude. Sofort wurde mit dem Innenangriff unter schwerem Atemschutz und einem C-Rohr zu löschen begonnen. Parallel dazu wurde die Wasserversorgung für unser RLF hergestellt und mittels Angriff von außen die Ausbreitung des Brandes verhindert. Trotz enormer Hitze konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden.

 

Im Anschluss an die erfolgreiche Brandbekämpfung wurden noch mittels Druckbelüfter die Räumlichkeiten vom Rauch befreit und der gesamte Brandbereich mit der Wärmebildkamera der FF Untermarkersdorf abgesucht.

 

Leider musste auch ein Kamerad vom Roten Kreuz durch erlittene Verbrennungen versorgt werden. Nach der Übungsbesprechung konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

 

Im Einsatz waren:

  • FF Hadres
  • FF Untermarkersdorf
  • FF Obritz
  • FF Pfaffendorf Karlsdorf
  • Polizei und Rettung

08.02.2019 - Türöffnung

In den Semesterferien am 08. Februar um 02:58 Uhr in der Früh wurden wir zu einer Türöffnung alarmiert. Am Einsatzort angekommen wurde durch unseren Einsatzleiter festgestellt, dass sich eine Person im WC eingesperrt hatte und das Türschloss klemmte. Glücklicherweise war die Person ansprechbar.


Nachdem die Verkleidung des Türschlosses abgenommen wurde konnte mit einem Schraubenzieher und Hammer der Schlüssel nach innen geschlagen werden und das Schloss und die Tür wieder geöffnet werden. Somit konnten wir nach ca. 30 Minuten wieder in unser FF-Haus einrücken.

2018

31.10.2018 - Scheunenbrand

Am 31.10.2018 gegen Mittag wurden wir zu einem Scheunen- oder Schuppenbrand in Hadres mit der Alarmstufe B3 alarmiert. Somit heulten in der gesamten Großgemeinde die Sirenen und auch die Feuerwehren Obritz und Untermarkersdorf rückten aus.


Nach der Lagefeststellung des Einsatzleiters wurde umgehend mit der Brandbekämpfung mittels Schnellangriff unseres Rüstlöschfahrzeuges begonnen um den Brand zu löschen und die Ausbreitung des Brandes auf die Holzkonstruktion des Schuppens zu verhindern. Parallel dazu wurde die Wasserversorgung für unser RLF aufgebaut und ein Dieseltank gekühlt. Auch der sich in der Scheune befindende Traktor konnte vom Hausbesitzer noch in Sicherheit gebracht werden.


Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden und der Sachschaden hielt sich somit in Grenzen.

2017

22.04.2017 - Wohnhausbrand in Obritz

Am Samstag, dem 22. April  um 08:24 Uhr wurde die FF-Hadres zu einem Wohnungsbrand in Obritz alarmiert. Nach dem Eintreffen an der genannten Einsatzstelle konnte keine Brandstelle aufgefunden werden. Durch einen aufmerksamen Bewohner wurde uns aber mitgeteilt, dass sich der Brand an einer anderen Adresse befindet.

 

Nach der Besichtigung und der Lagefeststellung durch den Einsatzleiter aus Obritz und den Gruppenkommandaten unseres RLF, konnte glücklicherweise festgestellt werden, dass der Brand bereits von Passanten erfolgreich gelöscht werden konnte und die Hilfe unserer Wehr nicht mehr benötigt wurde. So konnten wir wieder in unser FF-Haus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.  

 

2016

14.11.2016 - Ölofenbrand

An diesem Nachmittag sind die Feuerwehren Hadres und Untermarkersdorf zu einem brennenden Ölofen ausgerückt. Dadurch, dass die Hausbesitzer schon vor dem Eintreffen der Feuerwehren selbstständig mit dem Feuerlöscher den Brand erfolgreich bekämpfen konnten,  konnte glücklicherweise eine weitere Brandausbreitung verhindert werden.


                                                                                                                                                          Fotos: FF Untermarkersdorf

14.11.2016 - abgerutschter Bagger

Im Bereich der Pulkau drohte ein Bagger abzurutschen und umzustürzen. Beim Eintreffen der Wehren Hadres und Untermarkersdorf war der Bagger bereits von 2 Traktoren gesichert und von diesen auf festen Boden gezogen worden.

10., 11., und 17.11.2016 - Technische Einsätze

27.07.2016 - Kellerüberschwemmung

Aufgrund eines Gewitters wurde ein Keller überschwemmt, welcher mittels Pumpen rasch vom Wasser befreit werden konnte.

19.07.2016 - Wohnhausbrand

An diesem Tag wurden wir zu einem vermeintlichen Wohnhausbrand alarmiert. Nach Erkundigung des Einsatzleiters stellte sich heraus, dass glücklicherweise „nur“ die Hecke brannte. Durch rasches Eintreffen und schnelle Löscharbeiten konnte der Brand rasch gelöscht und ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindert werden.

12.07.2016 - Mähdrescherunfall

Hierbei wurde die FF-Hadres zu einem Unfall mit einem Mähdrescher in einem Holzschuppen alarmiert. Beim Eintreffen der FF-Hadres musste festgestellt werden, dass sich am Mähdrescher ein Kamerad der FF-Hadres befand. Unser Kamerad hatte sich sehr ungünstig zwischen Mähdrescher und einem Holzbalken verkeilt. Gemeinsam mit Gemeindearzt Dr. Hoffmann und der Rettung wurde die verletzte Person so schonend wie möglich befreit und der Rettung übergeben.

18.06.2016 - Brandsicherheitswache

Am Sonntag, dem 18.06.2016 wurde aufgrund der Sonnwendfeier eine Brandsicherheitswache abgehalten.

14.05.2016 - umgekippter Traktor

Bei diesem Einsatz wurde die FF-Hadres zu einer Bergung eines umgekippten Traktors gerufen. Der Traktor hatte sich unglücklich in einem Schacht verkeilt und drohte umzustürzen. Mithilfe des hydraulischen Hebekissens und einem zweiten Traktor wurde das Fahrzeug wieder aufgestellt.

26.02.2016 - Technischer Einsatz

08.01.2016 - Brandeinsatz

06.01.2016 - Brandsicherheitswache

Am 6. Jänner fand in der Grenzlandhalle Hadres der Neujahrsempfang mit Landeshauptmann Dr. Erwin PRÖLL statt. Die Aufgabe der FF Mitglieder war es, den Verkehr zu regeln, die Autos einzuweisen und in der Grenzlandhalle eine Brandsicherheitswache abzuhalten.

Am Mittwoch, dem 24. Juli erhielten die FF Hadres, FF Untermarkersdorf und FF Obritz eine Alarmierung zu einem B2 Brandeinsatz mit den Infos „Rauch aus Garage, vermutlich Batteriebrand“. 

 

Nach dem Eintreffen und der Erkundung der Lage wurde sofort mit dem Innenangriff unter Atemschutz mit dem Lüften der Garage und dem Kühlen der Batterie begonnen. Der gesamte Bereich, vor allem die Gasflaschen im Raum, wurden anschließend mittels Wärmebildkamera abgesucht und kontrolliert. Dadurch, dass es Gott sei Dank „nur“ eine Rauchentwicklung und kein Brand war, konnte die Einsatzbereitschaft rasch wiederhergestellt werden.