Technische Übung

Am Samstag, dem 14.10. fand eine Einsatzübung der FF Hadres statt. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit 2 eingeklemmten Personen.

 

Nach der Erkundigung durch den Einsatzleiter bzw. Gruppenkommandeten des RLFs stellte sich heraus, dass es zu einem Zusammenprall von einem Auto mit einem Traktor und einer Parkbank kam. Eine Person war im Auto eingeklemmt und eine zweite war zwischen Auto und Parkbank. Der Fahrer des Traktors ist im Schock weggelaufen und wurde vermisst.

 

Am Einsatzort angekommen wurde durch die Mannschaft des MTFs die Unfallstelle abgesichert und mit der Verkehrsumleitung begonnen. Gleichzeitig wurden am Unfallort ein Brandschutz aufgebaut, die Unfallfahrzeuge gesichert und die verletzten Personen durch unsere ausgebildeten Rettungs- und Feuerwehrsanitätern betreut. Ein weiterer Trupp begann sofort mit der Rettung der beiden eingeklemmten Personen. Da eine Person einen Herzkreislaufstillstand hatte, wurde eine Crashbergung durchgeführt und mit den Wiederbelebungsmaßnahmen begonnen. Die zweite Person konnte rasch befreit werden und wurde mit leichten Verletzungen der Rettung übergeben.

 

Währenddessen machten sich einige Kameraden auf die Suche nach dem vermissten Fahrer, welcher rasch gefunden werden konnte. Nach der Rettung der Personen wurden noch die beiden Unfallfahrzeuge mit der Seilwinde des RLF geborgen und an einen definierten Abstellplatz gebracht.

 

Im Anschluss an die sehr gut ausgearbeitete Übung fand noch eine umfassende Übungsbesprechung am Übungsunfallort statt.

Erlebniswanderung in Ravelsbach

Im Rahmen der zweiten Erlebniswanderung in Ravelsbach am 14. Oktober konnten unsere Feuerwehrjugendmitglieder Elisa Lutzer und Lukas Brammer spielerisch das Fertigkeitsabzeichen „Feuerwehrsicherheit und Erste Hilfe“ abschließen. Dieses Fertigkeitsabzeichen umfasst den Nachweis von grundlegenden Kenntnissen der Ersten Hilfe, der Vermeidung von Unfällen und der Absicherung von Einsatzstellen.

 

Die Strecke war ca. 5km lang und führte durchs Schmidatal. Bei verschiedenen Stationen entlang der Wanderstrecke, wie z.B.:

  • Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Wissenstest
  • richtiges Schlauchausrollen
  • Absichern von Unfallstellen
  • etc.

konnten die Kinder ihr Wissen und Können unter Beweis stellen. Highlights neben der Erlebniswanderung waren eine große Outdoor-Modelleisenbahn, eine Fotostation und Youtube-Star namens „Chaosflo44“. Dieser nahm sich viel Zeit für die Kinder, schrieb Autogrammkarten und machte Fotos mit den Feuerwehrmitgliedern.

 

Ein großes Danke an die FF Ravelsbach und das Bezirksfeuerwehrkommando Hollabrunn für die Organisation dieser Erlebniswanderung!

 

Mehr Fotos gibt's in unserer Bildergalerie :-)

Intensive Wochen für die FF Hadres

Im vergangenen Monat investierten einige Kameraden und Kameradinnen viele Stunden ihrer freien Zeit um sich fortzubilden:

 

So konnten die Mitglieder Jennifer Blihall, Manuel Gafoz und Eric Schmid das Modul "Abschluss Truppmann" erfolgreich abschließen, wobei es nach wochenlanger Vorbereitung eine schriftliche und praktische Erfolgskontrolle zu meistern gab.

 

Matthias Neubauer, Florian Pall, Matthias Toifl und Benjamin Vogelsinger nahmen an der Einsatzmaschinistenausbildung des Abschnittes Haugsdorf in Untermarkersdorf teil.

 

Christoph Fürnkranz, Matthias Neubauer, Michael Neubauer, Florian Pall, Alexandra Toifl und Matthias Toifl konnten das Modul „Arbeiten in der Einsatzleitung“ erfolgreich abschließen, wobei sie vieles um das Thema Nachrichtendienst und Funk erlernen durften.

 

Darüber hinaus wurden die beiden Kameraden Matthias Neubauer und Matthias Toifl in Hollabrunn zum Atemschutzgeräteträger ausgebildet und dürfen nun nach bestandener Prüfung auch im Einsatzfall das Atemschutzgerät nutzen.

 

Weiters fanden im vergangenen Monat auch zwei Übungen statt: Am 8. September fand in Seefeld-Kadolz eine spektakuläre Übung des Abschnittes Haugsdorf statt. Hier wurden verschiedene Unfallszenarien beübt.

 

Vergangenen Samstag fand noch die KHD Übung der 7. Katastrophenhilfsdienstbereitschaft des Bezirkes Hollabrunn statt. Übungsannahme waren Unwetter- und Hochwasserschäden. Bei uns in Hadres wurde dabei vom 1. Zug die Fußgängerbrücke über die Pulkau im Unterort abgebaut und neu errichtet.

 

Ein riesen Dankeschön an alle Kameraden für die vielen geleisteten Stunden für das Feuerwehrwesen.

 

Fotos von den Ereignissen finden Sie in unserer Bildergalerie! :-)

Zu Gast beim Roten Kreuz

Am 2. Oktober waren die Jugendfeuerwehrmitglieder aus Hadres, Untermarkersdorf und Obritz beim Roten Kreuz in Haugsdorf zu Gast. Den interessierten Kindern wurden die Aufgaben des Roten Kreuzes näher gebracht und sie durften ihr Geschick und Können auch selbst unter Beweis stellen.

 

Die FF Hadres möchte sich hiermit nochmal für den lehrreichen und gut organisierten Abend bedanken. 

 

Weitere Fotos sind in unserer Galerie zu finden :-)

Abschnittsübung am 08. September 2017

Am Freitag, dem 08.09.2017 wurde die FF Hadres zur Abschnittsübung des Feuerwehrabschnittes Haugsdorf mit den Worten „Hier Florian Hollabrunn, schwerer Verkehrsunfall in Seefeld-Großkadolz für die Freiwillige Feuerwehr Hadres, Fahrzeug im Bach, zwei eingeklemmte Personen“ alarmiert.

 

Unverzüglich nach der Alarmierung setzten wir uns mit dem RLFA 2000 und 7 Mann zum Einsatzort in Bewegung. Am Einsatzort eingetroffen erkundete unser Gruppenkommandat die Lage. Sofort wurde das verunfallte Fahrzeug mit der Seilwinde gesichert und ein dafür ausgebildeter Kamerad begann mit der Betreuung der verletzten Personen. Nach der Erstversorgung des verletzten Babys im Auto konnte dieses schon nach kurzer Zeit dem schon bereit stehenden Roten Kreuz übergeben werden.

 

Da der Fahrer eingeklemmt war, gestaltete sich die Rettung schwieriger. Aufgrund sehr guter Fahrzeugkenntnisse eines Kameraden unserer Feuerwehr, konnten wir sehr schnell die Abdeckung des Kofferraumes, sowie die hinteren Sitze ausbauen um die verletzte Person schonend mit der Schaufeltrage retten.

 

Nach der erfolgreich durchgeführten Menschenrettung wurde das Unfallfahrzeug mit der Seilwinde unseres RLFA 2000 geborgen und an einen definierten Abstellplatz gebracht. Im Anschluss an die sehr gut ausgearbeitete Übung fand noch eine umfassende Übungsbesprechung am Übungsort statt.

Feuerwehrheuriger mit 2. Florianiwiesn

Der diesjährige Feuerwehrheurigen wurde, wie schon im letzten Jahr, mit einem Steckerlfisch- und Langos-essen eröffnet. Die Steckerlfische wurden dankenswerterweise von Christian Wittmann sen. zubereitet und fanden wieder reißenden Anklang bei den sehr zahlreich erschienenen Besuchern.

 

Wie jedes Jahr fand am Samstagnachmittag das Feuerwehrstockturnier auf den Bahnen des UESV Hadres bei der Grenzlandhalle statt, wobei dieses Jahr die Freiwillige Feuerwehr Obritz den Sieg erringen konnte. Im Anschluss ab 18:00 Uhr startete die 2. Florianiwiesn im riesigen Festzelt im Park neben dem Feuerwehrhaus. Im sehr gut besuchten Zelt sorgten die Bands QUANTABLECH und DIE LANGSCHLÄGER für eine ausgelassene Stimmung und Tanzmusik. Von den FF-Mitgliedern wurden neben den klassischen Köstlichkeiten auch Spanferkel, Weißwürste und Brezen serviert. Bei ausgezeichneter Musik wurde bis in die Morgenstunden gefeiert, sodass Einige noch unser Kommandant bei seinen Wegräumungsarbeiten vorfand.

 

Am Sonntag fand traditionell nach dem Mittagstisch die Verlosung durch den Radwanderverein statt. Dieser konnte heuer bereits sein 40. Jubiläum feiern, zudem wir herzlich gratulieren. Ein Dankeschön an alle Helfer und Unterstützer und ein ebenso großes Danke für Ihren zahlreichen Besuch. Wir freuen uns bereits jetzt auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr von 17. – 19. August 2018.

 

Fotos: Die Langschläger & FF Hadres

Übung am 29. Juli 2017

Am Samstag, dem 29.07.2017 fand eine Einsatzübung der FF Hadres statt. Bei dieser Übung wurde ein Gärgasunfall geübt wobei es einige Herausforderungen zu meistern gab, wie z.B. schlechte Sicht aufgrund der Beleuchtung,  Platzmangel und rutschige Bodenverhältnisse. Die Alarmierung erfolgte um 18:00 Uhr mit den Worten: „Gärgasunfall für die Freiwillige Feuerwehr Hadres  in der Kellergasse, 2 Personen in der Kellerröhre vermisst, Keller vom Weingut Fürnkranz.“

 

Sofort nach der Alarmierung rüstete sich ein Trupp mit schwerem Atemschutz aus. Somit konnte nach der Erkundung durch den Einsatzleiter die Menschenrettung rasch durchgeführt werden. Während der Atemschutztrupp die erste Person suchte, bauten einige Kameraden eine Erste-Hilfe-Station auf, welche unter der Leitung unseres „Sachbearbeiters für Feuerwehr Medizinischer Dienst“ stand. 

 

Nach kurzer Zeit wurde die erste Person aus der Kellerröhre gerettet und den Betreuern der Erste-Hilfe-Station übergeben. Anschließend wurde nach der zweiten Person gesucht. Die zweite Person wurde zwischen zwei Holzfässern gefunden, wobei sich die Bergung aufgrund den rutschigen Bodens und des Platzmangels schwierig gestaltete. 

 

Im Anschluss wurde eine Übungsbesprechung abgehalten, wobei die Lage und mögliche Fehler besprochen wurden. Die Freiwillige Feuerwehr Hadres bedankt sich beim Weinbau Fürnkranz für die Bereitstellung der Kellerröhre. Ein weiteres Dankeschön gilt den Ausarbeitern dieser Übung: Sascha Seidl und Benjamin Vogelsinger. 

60. Geburtstag von Gastwirt Johann Hochmayer

Vergangenen Samstag, dem 22.07.2017, feierte unser Gastwirt Johann Hochmayer seinen 60. Geburtstag. Die FF Hadres wünscht ihm dazu nochmals alles Gute.

v.l. Leopold Krammer, Johann Hochmayer,    Elisabeth Hochmayer, Leopold Krammer jun.
v.l. Leopold Krammer, Johann Hochmayer, Elisabeth Hochmayer, Leopold Krammer jun.

45. Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend

In der letzten Woche von Donnerstag bis Sonntag fand das Feuerwehrjugendlager in Neuhofen an der Ybbs statt, wobei auch zwei Jugendfeuerwehrmitglieder der FF Hadres erfolgreich teilnahmen.

 

Elisa Lutzer erreichte im Einzelbewerb das silberne Abzeichen und Lukas Brammer konnte im Gruppenbewerb gemeinsam mit den Feuerwehren Mailberg, Obritz und Untermarkersdorf das bronzene Abzeichen mit nach Hause nehmen. Gratulation dazu 👍

 

Solltest du oder deine Freunde Interesse an einer Mitgliedschaft bei unserer Feuerwehrjugend haben, so melde dich einfach bei einem unserer Mitglieder. Eine Mitgliedschaft ist ab dem 10. Geburtstag möglich.

 

Klicken Sie hier, um zu den Fotos zu gelangen!

 



Landesfeuerwehrleistungsbewerbe in St. Pölten

Nach den sehr erfolgreichen Bezirksfeuerwehrleistungsbewerben am vergangenen Wochenende in Göllersdorf nahmen wir dieses Wochenende, von 30. Juni bis 2. Juli, an den 67. NÖ Landesfeuerwehr-leistungsbewerben in Sankt Pölten teil.

 

Diesmal schlichen sich im Gegensatz zu den Bezirksfeuerwehrleistungsbewerben leider einige unnötige Fehler, wie ein offener Saugkopf und falsches Arbeiten, ein. Dadurch bekamen wir bei einer Zeit von 69 Sekunden noch 35 Fehlerpunkte hinzu. Nichtsdestotrotz konnten wir das Bewerbsziel locker erreichen und unsere erstmals angetretenen Mitglieder Christoph Fürnkranz und Michael Neubauer konnten das bronzene Abzeichen mit nach Hause nehmen. Gratulation dazu! 

 

Hier finden Sie die Gesamtergebnisliste!

 

Die FF-Hadres war heuer auch bei der Siegerehrung in der NV-Arena vertreten. Florian Hannak wurde durch seine Leistungen beim Funkleistungsabzeichen in Gold geehrt und durfte unter anderem von unserer Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner und unserem Innenminister Mag. Wolfgang Sobotka die verdienten Preise entgegen nehmen. 

Bezirksfeuerwehrleistungsbewerbe in Göllersdorf

Am 24. Juni  nahm eine Bewerbsgruppe an den Bezirksfeuerwehrleistungsbewerben in Göllersdorf teil. Mit einer Zeit von 69,54 Sekunden mit 0 Fehlern beim Löschangriff und 58,24 Sekunden beim Staffellauf belegten wir im Abschnitt Haugsdorf den guten 6. Platz von insgesamt 10 Teilnehmern. Trotz unserer jungen Gruppe und 2 neuen Mitgliedern waren wir mit unserer Leistung sehr zufrieden. 

 

Nun wird mit hoher Motivation für die Landesfeuerwehrleistungsbewerbe, welche von 29. Juni - 02. Juli in St. Pölten stattfinden, trainiert. Wir freuen uns schon! 

v.h.l. Bernhard Schmid, Alexandra Toifl, Sascha Seidl, Michael Neubauer, Eric Schmid, Florian Pall, Christoph Fürnkranz, Matthias Neubauer, Lukas Hannak
v.h.l. Bernhard Schmid, Alexandra Toifl, Sascha Seidl, Michael Neubauer, Eric Schmid, Florian Pall, Christoph Fürnkranz, Matthias Neubauer, Lukas Hannak

Übung am 16. Juni 2017

Am Freitag, dem 23.06.2017 um 19:00 Uhr wurde von der FF Hadres folgende Übung abgehalten:


Übungsannahme war ein Lenker, der in einer Zugmaschine das Bewusstsein verloren hat. Diese Zugmaschine ist in einem abschüssigem Gelände zum Stillstand gekommen. Die Lage des Einsatzortes war bei Alarmierung nicht genau bekannt. Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde der Traktor gegen Umfallen bzw. Abrutschen gesichert. Der Lenker wurde betreut und schonend aus dem Traktor gerettet.
Aufgrund der anhaltenden Trockenheit kam es unweit des Einsatzortes zu einem kleinen Flurbrand. Da glücklicherweise das RLF 2000 bei der Übung besetzt war, begannen einige Mitglieder sofort mit der Brandbekämpfung und dem Aufspüren der Glutnester. Bei einer abschließenden Übung mit dem Wasserwerfer konnte der Brandbereich vorbeugend bewässert werden.

Kuppelcup in Haugsdorf am 10. Juni 2017

Am Samstag, dem 10. Juni nahmen die Mitglieder Manuel Gafoz, Lukas Hannak, Matthias Neubauer, Florian Pall und Eric Schmid am Nightcup (Kuppelbewerb) in Haugsdorf teil. 

 

Trotz zweier Ausfälle und der geringen Übungszeiten in den letzten Wochen waren beide Durchgänge ganz in Ordnung und unsere Gruppe erreichte mit einer Zeit von 30 sek. + 5 Fehlerpunkten den guten 12. Platz. 

 

Gratulation an die Wettkampfgruppe Haugsdorf zur Organisation des Bewerbes und an unsere Nachbar-feuerwehr FF Untermarkersdorf zum Sieg bei diesem Kuppelcup. Nun gilt die volle Konzentration auf die Vorbereitung für die Bezirks- und Landesfeuerwehrwettkämpfe.

Abschluss Truppmann am 26. Mai 2017

Am 26. Mai 2017 nahmen die Mitglieder Michael Brammer, Christoph Fürnkranz, Matthias Neubauer, Michael Neubauer, Florian Pall und Matthias Toifl am Abschluss Truppmann Modul in Wullersdorf teil. Dieses Modul stellt den Abschluss der Grundausbildung innerhalb der Feuerwehren dar.

 

Dabei müssen die Bewerber folgendes Wissen unter Beweis stellen:

 

➖ Schriftliche Erfolgskontrolle

➖ Praktische Erfolgskontrolle

 

Diese beinhaltet folgende 5 Stationen:

         >   Technischer Einsatz

         >   Arbeiten mit Leitern

         >   Herstellen einer Saugleitung

         >   Herstellen eines Schaumangriffes

         >   Melder (Arbeiten mit dem Funkgerät)

      

Schon seit Jänner waren die Mitglieder mit den Ausbildern der FF Hadres fleißig am Üben. Bei der gestrigen Prüfung konnten alle ihr Können zeigen und diese souverän bestehen. Herzliche Gratulation dazu und danke für eure investierte Freizeit 👍

v.l. Christoph Fürnkranz, Michael Brammer, Florian Pall, Michael Neubauer, Matthias Neubauer, Matthias Toifl
v.l. Christoph Fürnkranz, Michael Brammer, Florian Pall, Michael Neubauer, Matthias Neubauer, Matthias Toifl

Kuppelcup in Alberndorf am 24. Mai 2017

Am Mittwoch, dem 24. Mai nahm unsere Wettkampfgruppe am "Albi-Cup" in Alberndorf teil. Die Gruppe bestehend aus den Mitgliedern Lukas Hannak, Matthias Neubauer, Florian Pall, Eric Schmid und Matthias Toifl konnte im ersten Durchgang eine Zeit von 37,20 sek. erreichen. Leider schlichen sich dabei 10 Fehlerpunkte ein.

 

Da sich leider in allen bisherigen Bewerbsläufen in diesem Jahr Fehler einschlichen, wollte man nun im 2. Grunddurchgang endlich einmal fehlerfrei bleiben. Nach einem sehr konzentrierten Lauf schaffte das unsere Gruppe: Sie erreichte eine Zeit von 35,51 sek. mit 0 Fehlerpunkten. Somit konnte schlussendlich der 17. Platz von 24 Gruppen erreicht werden. Gratulation an die FF Alberndorf zum wirklich sehr gut organisierten Bewerb.

Foto: FF Alberndorf

Kuppelcup Alberndorf, 25.05.2017
v.h.l. Florian Pall, Matthias Toifl, Eric Schmid, Lukas Hannak, Matthias Neubauer

Unterabschnittsübung am 12. Mai 2017

Am 12. Mai nahmen einige Mitglieder der FF Hadres an der Unterabschnittsübung in Obritz teil.  Übungs-annahme war ein Zusammenprall eines PKW's mit einem Zug, mit zwei eingeklemmten Kindern und einem verletzten Lokführer.

 

Nach dem Eintreffen der FF Hadres war die Unfallstelle bereits von der FF Obritz abgesichert und der Brandschutz aufgebaut.

Sofort begannen wir mit dem Absichern des PKW's, der Betreuung der eingeklemmten Kinder und der Rettung mittels hydraulischem Rettungssatz. Die Kameraden der FF Untermarkersdorf versorgten und retteten den verletzten Lokführer mit der Schaufeltrage. Die Mitglieder des Roten Kreuzes unterstützten die Feuerwehrmitglieder bei der Betreuung und Rettung der verletzten Personen.

 

Nach dem ersten Teil der Übung wurde noch eine Personensuche durchgeführt und einige Glutnester abgelöscht. Danke an die FF Obritz für die Organisation und die sehr gut ausgearbeitete und lehrreiche Übung.

 

Fotos: FF Obritz

Abschnittsfeuerwehrtag des AFKDO Haugsdorf

Am 6. Mai fand der Abschnittfeuerwehrtag des AFKDO Haugsdorf in Untermarkersdorf statt, wobei auch zwei Mitglieder der FF Hadres geehrt wurden. HFM Thomas GARTLER erhielt das Ehrenzeichen des Landes NÖ für 25-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens und VM Florian HANNAK durfte sich über das Verdienstzeichen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes 3. Klasse in Bronze freuen. 

 

Herzlichen Glückwunsch unseren beiden Kameraden zu diesen Auszeichnungen.

 

Fotos: FF Untermarkersdorf

Kuppelcup in Untermarkersdorf am 5. Mai 2017

Am Freitag, dem 5. Mai nahmen die Mitglieder Florian Hannak, Eric Schmid, Matthias Neubauer, Florian Pall und Lukas Hannak am 11. Pulkautaler Kuppelcup in Untermarkersdorf teil.

 

Leider konnten die Trainingsleistungen nicht umgesetzt werden und beide Grunddurchgänge verliefen sehr fehlerhaft. Der erste Durchgang war nach einmaligem Nachkuppeln und einer Zeit von 31,80 sek. noch in Ordnung. Leider kamen zu dieser Zeit noch 10 Fehlerpunkte (Sekunden) hinzu.

 

Trotz aller Bemühungen schlichen sich auch im zweiten Durchgang Fehler ein. Nach einem „offenen Saugkopf“ und einmal „Falsches Arbeiten“ bekam unsere Wettkampfgruppe leider auch in diesem Durchgang 30 Fehlerpunkte angerechnet. Somit erreichte unsere Gruppe nur den 22. Platz von 25 teilnehmenden Gruppen. Nichtsdestotrotz ist die Motivation für den nächsten Kuppelcup weiterhin sehr groß und es wird fleißig weitergeübt! :-)

 

Die FF Hadres gratuliert der FF Untermarkersdorf zum sehr gut organisierten Bewerb und freut sich schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.


Jahresrückblick 2016

Technische Übung am 7. April 2017

Am vergangenen Freitag fand eine technische Übung der FF Hadres statt. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit 2 Fahrzeugen, wobei ein Fahrzeug Feuer fing und im anderen Fahrzeug eine Person eingeschlossen war. Eine Person wurde vermisst.

 

Nach Erkundigung des Übungseinsatzleiters wurde sofort mit der Betreuung der verletzten Person und Absicherung der Unfallstelle begonnen. Parallel dazu wurde unter Atemschutz das sich im Brand befindende Fahrzeug mit Schaum und Wasser gelöscht/ein Brandschutz aufgebaut und eine Zubringerleitung gelegt. Auch wurde die vermisste Person aufgefunden und bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes von Mitgliedern der Feuerwehr betreut. Da keine Gefahr in Verzug bestand wurde die eingeschlossene Person unter Absprache mit dem Roten Kreuz Haugsdorf mit unseren hydraulischen Rettungsgeräten schonend befreit und an die Rettung übergeben.

 

Danach fand im FF Haus die Übungsbesprechung statt und es wurden wieder einige neue Erkenntnisse gewonnen, um für den Ernstfall gerüstet zu sein. Auch die Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz wurde gestärkt. Dies ist vor allem bei solchen Einsätzen von hoher Bedeutung.

 

Danke an das Rote Kreuz für die Unterstützung bei dieser Übung und an die Mitglieder Bernhard Schmid, Benjamin Vogelsinger und Florian Pall für die sehr gute Ausarbeitung.

NÖ Feuerwehr-Funkleistungsabzeichen in Gold

Am 4. März 2017 nahmen die Mitglieder Bernhard Schmid, Leopold Krammer jun. und Florian Hannak am Bewerb um das NÖ Feuerwehr-Funkleistungsabzeichen in Tulln teil.

 

Nach einer 6-wöchigen Vorbereitung im Bezirk Hollabrunn konnten alle 3 durch herausragende Leistungen das Bewerbsziel locker erreichen und mit dem NÖ-Funkleistungsabzeichen die Heimreise antreten. Gratulation für die tollen Leistungen  👍

 

Florian Hannak konnte durch sein fehlerfreies, genaues und schnelles Arbeiten den 2. Durchgang sogar gewinnen und erreichte schlussendlich den 3.Platz von ca. 500 Bewerbern von ganz NÖ!

 

Weitere Infos und die gesamte Ergebnisliste:

https://www.noe122.at/post/news/695050ef-2cb7-45b0-86bb-002c8df2b658

http://www.feuerwehren-hl.at/component/content/article/11-news/2197-erneut-durchgangssieger-beim-fula?Itemid=257

 

Fotos: Noe122 & Stefan Obritzhauser & Privat

Hochzeit von Gabriel & Nicole Hoffmann

Am 3.September 2016 durften wir an der Hochzeit unseres Atemschutzwartes Gabriel HOFFMANN und seiner Nicole teilnehmen. Im Anschluss an die kirchliche Trauung und den zahlreichen Gratulationen konnte er auch beim „Saugleitung kuppeln“ sein Können zeigen.  Wir wünschen euch auf eurem weiteren gemeinsamen Lebensweg alles Gute. 



Abschied von Dechant und Feuerwehrkuraten Willibald Steiner

Seit dem Jahre 1973 war unser Msgr. Ekan. Willibald STEINER als Pfarrer in Hadres und später auch Dechant des Dekanates Haugsdorf tätig. Seit 1988 als Feuerwehkurat der FF Hadres. Am Sonntag, dem 28. August 2016 wurde dieser im Rahmen einer

Festmesse und einem anschließenden Festakt in der Grenzlandhalle in den Ruhestand verabschiedet, wobei auch die Feuerwehren Hadres, Obritz und Untermarkersdorf teilnahmen. 

 

Wir dürfen uns nochmals bei unserem Feuerwehrkuraten für die langjährigen Tätigkeiten sehr herzlich bedanken und wünschen für die Zukunft alles Gute. Auch dürfen wir Pater Johannes Linke als neuen Pfarrer in unserer Gemeinde willkommen heißen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und Weiterführung aller kirchlichen Festlichkeiten.

 

Foto: NÖN

Verabschiedung Dechant Willibald Steiner
v.l. OBI Ernst Brandstötter, VR Matthias Widl , V Leopold Krammer jun., VM Florian Hannak, UESV Obm. Stv. Erwin Städtner, FKUR Willibald Steiner, UESV Obm. Harald Rauter, OBI Leopold Krammer, BI Klemens Reischl, BI Markus Gehring, OBI Wolfgang Alexowsky

FF-Heuriger mit Florianiwiesn

Der letztjährige Feuerwehrheuriger wurde durch eine Vorführung unserer Jugendfeuerwehr eröffnet. Im Anschluss folgte der erste „Spritzer-Wettlauf“, wobei vor allem Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Trinkfestigkeit notwendig waren. Für den Gaumen gab es Steckerlfische, die von den Besuchern reißenden Anklang fanden.

 

Am Samstag fand zum ersten Mal eine Florianiwiesn statt. In einem „oktokerfestartig“ geschmückten Festzelt und bei LIVE-Musik durch die Band "Sumawind" gab es diesmal neben den klassischen Köstlichkeiten auch Spanferkel, Weißwürste und Brezen zur Verköstigung. Viele Besucher kamen in Lederhose oder Dirndl und es wurde bis in die Morgenstunden gefeiert und getanzt.

Leider war der Sonntag ein wenig verregnet. Nichtsdestotrotz war das Zelt zum Mittagstisch sehr gut besucht. Traditionell führte nach dem Mittagstisch der Radwanderverein die Verlosung durch.

LFLB 2016 in Zistersdorf

LFLB 2016 in Zistersdorf: Auch wir waren wieder dabei!

Nach den erfolgreichen Bezirksfeuerwehrleistungsbewerben am vergangenen Wochenende in Mailberg nahmen wir dieses Wochenende an den 66. NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerben in Zistersdorf teil. In Bronze konnten wir mit einer Zeit von 65sek + 0 Fehler den 303. Platz von 658 angetretenen Bewerbsgruppen erreichen. In der Wertung Silber belegten wir mit einer Zeit von 82sek + (20 Fehler) den 356. Platz von 422 Gruppen.

 

Somit konnten wir all unsere Ziele in souveräner Manier erreichen und unsere Heimreise mit dem silbernen Abzeichen antreten. Wie man an den Bilder erkennen kann kam auch der Spaß nicht zu kurz und wir freuen uns jetzt schon auf die nächsten Bewerbe.

 

Hier die Ergebnisliste: https://www.noe122.at/feuerwehrleistungsbewerb/2016-lflb-ergebnisliste.pdf

Feuerwehrauto-Ziehwettbewerb in Obritz

Am Samstag, dem 14.05.2016 nahm eine Gruppe der FF Hadres am Feuerwehrauto-Ziehwettbewerb in Obritz teil. Hierbei galt es ein KLF-W mit einem Gesamtgewicht von 4600kg 50m weit zu ziehen. Bei diesem Wettbewerb konnten wir den hervorragenden 2. Platz von 28 teilnehmenden Gruppen erreichen. Schlussendlich mussten wir uns um eine Sekunde dem verdienten Sieger - der FF Haugsdorf - geschlagen geben.

 

Gratulation an die FF Obritz für die tolle Organisation des Bewerbs. Im nächsten Jahr wollen wir uns natürlich noch um einen Platz verbessern :-)

Feuerwehrauto-Ziehwettbewerb
v.l. Andreas Schnitzer, BGM Karl Weber, Rene Kaufmann, Alexandra Toifl, Florian Hannak, Christoph Schwarz, Florian Pall


Neuwahlen 2016

Traditionell am Dreikönigstag wurde die Mitgliederversammlung der FF Hadres abgehalten. Unter dem Vorsitz unseres Bürgermeisters Karl Weber wurden gemäß NÖ Feuerwehrgesetzes Neuwahlen durchgeführt. 

 

Leopold Krammer sen. wurde einstimmig als Kommandant bestätigt und führt diese Funktion nun schon seit 1991 aus. Als Kommandant Stellvertreter wurde mit überwiegender Mehrheit Klemens Reischl gewählt, nachdem Mario Lachmann seine Funktion zur Verfügung stellte.

 

Vom neu gewählten Kommando wurde in Folge Leopold Krammer jun. zum Leiter des Verwaltungsdienstes und Florian Hannak zum Leiter des Verwaltungsdienstes Stellvertreter ernannt, die beide ihre Tätigkeit der letzten Jahre fortführen werden.

Neuwahlen 2016 FF Hadres
v.l. V Leopold Krammer jun., BI Klemens Reischl, OBI Leopold Krammer sen., VM Florian Hannak